Bastelidee am 19. April

Leuchtfigur:

Schneide aus Karton eine Form aus, die Du möchtest (Mond, Stern, ein Tier, ein Herz…) oder Du nimmst einen Stein. Grundiere es zuerst mit deckender, weisser Farbe. Wenn sie trocken ist, male mit Leuchtfarbe drüber. Diese trocknen lassen. Jetzt die Figur / den Stein mindestens 15 Minuten bei Tageslicht oder Zimmerpflanze aufladen. Jetzt leuchtet es ca 15 Minuten im Dunkeln. Falls nicht, oder zuwenig, einfach eine zweite Schichte mit Leuchtfarbe drüber malen

Planet:

Stell‘ Dir vor, Du schaust nachts durch Dein Fernrohr und entdeckst einen Planeten, auf dem in Grossbuchstaben Dein Name steht. Es ist Dein eigener Planet.
Wie würde dein Planet aussehen?
Was wächst darauf? Wer wohnt dort? Gibt es Tiere? Gibt es Regeln? Was würdest Du dort tun?
Male ein Bild dazu, oder erfinde eine Geschichte. Baue den Planet in ganz klein nach, z.B. mit Naturmaterialien.

Bastelidee aus dem Buch: Löwenzahnkerzen: Das grosse Natur Bastelbuch, Sabine Lohf, Gerstenberg         Verlag, 978-3-8369-5796-0

Kennst Du das Märchen Sterntaler?
Falls nicht, frage jemanden, der es Dir erzählen kann.

  • Sterntaler:
  • Male das Innere eines Kartondeckels oder einer falchen Holzschachtel mit blauer Farbe, den Rand mit silberener Farbe an.
  • Klebe einen Waldboden aus Moos an die untere Kante. Die Tannen bestehen aus Farnspitzen.
  • Klebe einen Mond aus Buntpapier auf.
  • Sterntaler besteht aus einer Holzwäscheklammer, die du in ein Kleid aus Seidenpapier wickelst. Klebe ihr zwei Streichhölzer als Arme und gelbes Papier als Haare an.
  • Verteile zum Schluss die Blüten. Wenn sie verblüht sind, kannst du sie durch Papiersterne ersetzen.

mehr Bastelideen

zurück zur Sonntagsschule